Ziele der Ergotherapie
Größtmögliche Selbstständigkeit in allen Lebensbereichen und Altersstufen Verlorene oder beeinträchtigte Funktionen wiederherstellen Handlungsfähigkeit im Alltag gewährleisten.

Was erwartet sie in meiner Praxis?
1) Die Ergotherapie kann von einem Arzt verordnet werden.
2) Vereinbarung eines Aufnahmegespräches in dem die Hauptproblematik im Alltag festgelegt wird
3) Befundung durch Tests, Screenings und evtl. befragend des Umfeldes, andere Therapeuten und Ärzte
4) Gemeinsame genaue Zielfestlegung unter Bezugnahme auf die Verordnung
5) Therapie und Übertragung in den Alltag unter Einbeziehung ergotherapeutischer Konzepte und Therapie Methoden wie:

  • Sensorische
  • Integrationstherapie nach Jean Ayres
  • Bobath Konzept
  • Perfetti Konzept
  • Hilfsmittelversorgung
  • Konzentrationstranig nach Marburger
  • ADS Coaching nach Opti Mind
  • NLP usw.

6) Regelmäßige Zielkontrolle, Reflexion und Adaption der Therapie
7) Abschlussgespräch Reflexion der Therapie